Account

Gefüllte Käsekekse

6 Personen
Vorspeise
Vorspeise
Hauptspeise
Hauptspeise
Gebäck
Herbst
Herbst
Winter
Winter
Vegetarisch
Vegetarisches Gericht
Fleisch_Gerichte
Fleischgericht

Zubereitung

Das Mehl mit dem Käse, Salz und je einer Prise Muskatnuss und Pfeffer vermischen und mit der Butter verbröseln. Das Dotter hinzugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Anschließend den Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und Kekse beliebiger Art ausstechen (ovale, runde oder eckige Formen). Dann die Kekse mit Ei bestreichen und mit Kümmel, Sesam und grobem Salz bestreuen.
Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Heißluft etwa 15 Minuten backen und inzwischen die Fülle zubereiten.

Für die Fülle den Topfen mit den Gewürzen, den Kräutern und der Sahne gut vermengen.

Die Hälfte des gut ausgekühlten Käsegebäckes damit bestreichen (oder die Fülle mit einem Spritzsack auf die Kekse spritzen) und die andere Hälfte der Kekse daraufsetzen.

Zutaten

Teig
100 g geriebener Bergkäse
100 g Weizenmehl (Typ 480)
100 g Butter
1 Dotter
Salz, Pfeffer
Muskatnuss

Fülle
250 g Topfen 40 %
2 EL Sahne
Kräuter

Ei zum Bestreichen
Kümmel, Sesam, grobes Salz

Das könnt dir auch gfallen

Käsenockerl

Pizzataschen

Gefüllte Käsekekse

Bergkäsesuppe

Gefüllte Käsekekse

Biologisch
Biologisch
Nachhaltig
Nachhaltig